HELPads



Fraport-Verkehrszahlen im Oktober 2017: Weiter positive Entwicklung in Frankfurt



Fraport AG

10.11.2017, Spitzenwert bei Flugbewegungen / Zuwächse auch im internationalen Portfolio


FRA/ml – Am Flughafen Frankfurt setzt sich der Wachstumstrend fort. Im Oktober 2017 zählte Deutschlands größtes Luftverkehrsdrehkreuz mehr als sechs Millionen Passagiere, ein Anstieg von 6,4 Prozent. Erstmals in der Geschichte wurde somit in einem Oktober die Marke von sechs Millionen Fluggästen überschritten. Wesentlicher Wachstumsträger war hierbei der Europaverkehr.

Mit 195.230 Tonnen legte das Cargo-Aufkommen leicht um 0,6 Prozent zu. Auch die Höchststartgewichte stiegen um 2,3 Prozent auf etwa 2,7 Millionen Tonnen an. Mit 43.788 Flugbewegungen (plus 4,4 Prozent) markiert der Oktober den Monat mit den meisten Starts und Landungen in der Geschichte des Flughafens Frankfurt. Der bisherige Höchstwert vom Juli 2015 wurde um etwa 80 Bewegungen übertroffen.

Die internationalen Beteiligungsflughäfen zeigten allesamt eine positive Entwicklung. Der Flughafen in Ljubljana (Slowenien) verzeichnete einen Anstieg um 16,3 Prozent auf 153.641 Fluggäste. Den peruanischen Hauptstadtflughafen in Lima nutzten rund 1,9 Millionen Passagiere, ein Plus von 9,7 Prozent. Die beiden Twin Star Airports in Varna und Burgas in Bulgarien erreichten ein Aufkommen von insgesamt 122.507 Passagieren (plus 21,8 Prozent).

Die 14 griechischen Regionalflughäfen schlossen den Berichtsmonat mit einer Steigerung um 13,9 Prozent auf zusammen etwa 2,4 Millionen Fluggäste. Kefalonia, Mykonos und Kos verbuchten hier mit 54,1 Prozent, 51,3 Prozent und 36,8 Prozent die stärksten Zuwächse.

Der türkische Airport Antalya zählte knapp 2,9 Millionen Passagiere (plus 22,6 Prozent) und die deutsche Beteiligung in Hannover erreichte einen Anstieg von 7,2 Prozent auf 636.924 Fluggäste. Den Flughafen im russischen St. Petersburg nutzten knapp 1,3 Millionen Passagiere, was einem Wachstum von 17,2 Prozent entspricht. Der Flughafen Xi’an in China schloss den Berichtsmonat mit einem Zuwachs von 9,8 Prozent auf rund 3,7 Millionen Fluggäste.


Medienkontakt:
Alexander Zell
Leiter Presse und Publikationen, Pressesprecher
Fraport AG
Frankfurt Airport Services Worldwide
Unternehmenskommunikation
Pressestelle (UKM-PS)
60547 Frankfurt am Main
Tel.: +49 69 690 - 70555



Über Fraport AG:

Die Fraport AG gehört zu den international führenden Unternehmen im Airport-Business und ist an 30 Flughäfen auf vier Kontinenten aktiv. Der Konzern erwirtschaftete in 2018 bei 3,48 Milliarden Euro Umsatz ein Jahresergebnis von rund 506 Millionen Euro.

2018 nutzten insgesamt mehr als 176 Millionen Passagiere die Flughäfen mit einem Fraport-Anteil von mehr als 50 Prozent. „Gute Reise! Wir sorgen dafür“ heißt der Claim, dem sich der Flughafenbetreiber in seinem Leitbild verpflichtet hat. Bei allen Dienstleistungen und Services steht der Kunde im Fokus. Dieser Anspruch gilt sowohl an Deutschlands größtem Luftverkehrsdrehkreuz in Frankfurt, als auch weltweit an allen Standorten.

Am Heimatstandort Frankfurt begrüßte Fraport im Jahr 2018 mehr als 69,5 Millionen Passagiere und schlug ein Cargo-Volumen von rund 2,21 Millionen Tonnen um. Dadurch steht der Flughafen Frankfurt im Bereich Cargo auf Platz eins und im Passagierverkehr an vierter Stelle im Ranking der europäischen Airports. Im aktuellen Sommerflugplan fliegen 94 Airlines von Frankfurt weltweit 306 Destinationen in 98 Ländern an.



--- Ende Artikel / Pressemitteilung Fraport-Verkehrszahlen im Oktober 2017: Weiter positive Entwicklung in Frankfurt ---


Weitere Informationen und Links:
 Fraport AG (Firmenporträt)
 Artikel 'Fraport-Verkehrszahlen im Okto...'auf Swiss-Press.com
 Weitere Nachrichten der Branche










Aktuelles Wetter in Zürich
Top News

Ferien in der Schweiz - die Zahlen des Schweiz-Experten liefern Antworten - STC Switzerland Travel Centre AG

STC Switzerland Travel Centre AG, 10.07.2020

FDA genehmigt die Vermarktung von IQOS als Tabakprodukt mit Modifiziertem Risiko ("Modified Risk Tobacco Produkt")

Philip Morris Products S.A., 10.07.2020

Prognose von Schneider Electric: Auswirkungen von IoT auf den Arbeitsraum

Schneider Electric (Schweiz) AG, 10.07.2020

04:10 Uhr NZZ
Telecom Italien schliesst Huawei von Vergabeverfahren aus, USA ... »


02:02 Uhr Cash Wirtschaft
Börse - Deutscher Staatsfonds zeigt zehn Prozent Rendite »


21:12 Uhr SF Tagesschau
WHO hält Ausrottung des Virus für unwahrscheinlich »


20:12 Uhr Espace Wirtschaft
Swiss Life kauft Glattzentrum für wohl fast eine Milliarde »


14:51 Uhr Computerworld
Oracle bringt Cloud ins Kunden-Rechenzentrum »


Coop Raclette, Scheiben, XXS, assortiert, 2 x 400 g

CHF 10.65 statt 21.30
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft

Denner Lachsfilet

CHF 6.65 statt 13.30
Denner AG    Denner AG

Ariel Waschpulver Regular

CHF 23.95 statt 49.80
Denner AG    Denner AG

Azzaro

CHF 24.90 statt 77.90
Denner AG    Denner AG

Bordeaux AOC Légende Domaines Lafite Barons de Rothschild 2017, 2 x 75 cl

CHF 11.95 statt 23.90
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft

Burberry

CHF 29.90 statt 69.90
Denner AG    Denner AG

Alle Aktionen »

Fitness, Coaching

Noir GmbH, Café, Laden, Kaffeerösterei, Kaffeeworshop, Onlineshop

Altersheim, Pflegeheim

Agentur für Kommunikation

Lieferdienst

Apotheke, Schmerz-Check, Medikamente, Kopfschmerz-Check, Blutdruckservice, Cholesterinservice

Treuhand, Vorsorge, Todesfall, Bestattung, Steuern

Gebäudereinigung, Dachreinigung, Unterhalt, Boden schleifen

Pensionskasse, Vorsorge

Alle Inserate »

12
18
28
30
31
42
5

Nächster Jackpot: CHF 4'400'000


15
17
23
30
38
2
7

Nächster Jackpot: CHF 28'000'000


Aktueller Jackpot: CHF 1'142'391