HELPads



Flughafen Zürich AG: Gutes Halbjahresergebnis 2016



Flughafen Zürich AG

25.08.2016, Die Flughafen Zürich AG weist für das erste Halbjahr 2016 einen Gewinn von 103,8 Millionen Franken aus. Verglichen mit dem von Sondereffekten geprägten ersten Halbjahr 2015 entspricht das einer Zunahme um 63,5 Millionen Franken. Bereinigt um die Sondereffekte konnte das Ergebnis gegenüber dem Vorjahr um 15,3 Prozent gesteigert werden. Für das Grossprojekt „The Circle“ wurde die Auslösung der zweiten Etappe beschlossen.


Verkehrsentwicklung
Von Januar bis Juni 2016 nutzten 12,6 Millionen Passagiere (plus 3,4 Prozent) den Flughafen Zürich als Ausgangs-, Umsteige oder Zielort ihrer Flugreise. Gegenüber der Vergleichsperiode des Vorjahres erhöhte sich die Anzahl Lokalpassagiere um 6,0 Prozent. Die Zahl der Transferpassagiere ging im Vergleich um 3,0 Prozent zurück. Der Transferanteil am Passagiervolumen ging von 28,7 Prozent im vergangenen Jahr auf 26,9 Prozent zurück.

Die Anzahl Flugbewegungen erhöhte sich um 1,0 Prozent auf 129‘587 Starts oder Landungen. Die Sitzplatzauslastung pro Flugbewegung sank von 74,6 Prozent auf 73,4 Prozent. Die durchschnittliche Anzahl Passagiere pro Flugbewegung erhöhte sich von 109,4 auf 111,6 Passagiere. Die am Flughafen Zürich umgeschlagenen Frachtgüter erhöhten sich im Vergleich zur Vorjahresperiode um 1,8 Prozent auf insgesamt 206‘215 Tonnen.

Umsatzentwicklung
Der Umsatz erhöhte sich gegenüber dem Vorjahr um 2,6 Prozent auf 480,7 Millionen Franken. Die Erträge im Fluggeschäft erhöhten sich aufgrund des starken Passagierwachstums um 4,7 Prozent auf 292,2 Millionen Franken. Die Erträge im Nichtfluggeschäft reduzierten sich leicht auf 188,5 Millionen Franken.

Betriebskennzahlen
Die Betriebskosten reduzierten sich im ersten Halbjahr 2016 um 23,6 Prozent auf 214,9 Millionen Franken, was hauptsächlich auf zwei Sondereffekte in der Vorjahresperiode zurückzuführen ist. Positive Auswirkungen hatte damals der Teilverkauf des Grundstücks und die damit verbundene Entstehung der Miteigentümerstruktur für das Projekt „The Circle“. Negativ wirkten sich hingegen die Rückstellungen für das erweiterte Schallschutzprogramm im Umfang von 100 Millionen Franken aus. Ohne Berücksichtigung dieser Sondereffekte im Vorjahr konnten die Betriebskosten um 3,9 Millionen Franken reduziert und der Betriebserfolg vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Amortisationen (EBITDA) um 16,1 Millionen Franken auf 265,9 Millionen Franken gesteigert werden. Die EBITDA-Marge beträgt 55,3 Prozent. Der Gewinn im ersten Halbjahr beträgt 103,8 Millionen Franken und liegt damit um 15,3 Prozent über dem bereinigten Vorjahresergebnis.

„The Circle“
Der Bau des Grossprojekts „The Circle“ schreitet baulich wie auch hinsichtlich Vermarktung gut voran. Die Flughafen Zürich AG hat deshalb zusammen mit der Miteigentümerin Swiss Life AG beschlossen, die zweite Etappe des Bauwerks ebenfalls bereits jetzt auszulösen, so dass beide Etappen gleichzeitig realisiert werden können. Dies wird im zweiten Halbjahr zu einem zusätzlichen Sonderergebnis in Höhe von 7,3 Millionen Franken (vor Steuern) führen.

Ausblick
Die neuen Flugbetriebsgebühren werden per September 2016 eingeführt. Die Flughafen Zürich AG erwartet für das Jahr 2016 ein Wachstum der Passagierzahlen von rund 3,5 Prozent, insbesondere unterstützt durch die positive Entwicklung bei den Lokalpassagieren, sowie eine leichte Zunahme der Flugbewegungen. Ohne Berücksichtigung von Sondereffekten und ohne allfällige weitere ausserordentliche Einflüsse wird das Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Amortisationen (EBITDA) im Rahmen des Vorjahres erwartet. Höhere Abschreibungen führen gegenüber der Vorjahresperiode zu einem Rückgang des Gewinns ohne Lärmeinflüsse.


Medienkontakt:
(nur für Journalisten)
Flughafen Zürich AG
Telefon +41 43 816 99 99
Telefax +41 43 816 46 15
medien@zurich-airport.com



Über Flughafen Zürich AG:

Als gemischtwirtschaftliches, börsenkotiertes Unternehmen betreibt die Flughafen Zürich AG die bedeutendste Verkehrs- und Begegnungsdrehscheibe der Schweiz - den Flughafen Zürich.

Die Flughafen Zürich AG stützt sich bei der Strategie und deren Umsetzung auf die drei Dimensionen Wirtschaftlichkeit, Umwelt und Gesellschaft. Ziel ist es, dank dieser Betrachtungsweise die Wettbewerbsfähigkeit und Glaubwürdigkeit sowie den Wert des Unternehmens nachhaltig zu steigern.

Sie agiert in einem ständigen Spannungsfeld zwischen Kapazität, Komplexität und Lärm.

Der Flughafen Zürich als Schweizer Tor zur Welt ist ein Qualitätsflughafen im Herzen Europas und international, national sowie regional gut vernetzt. Für seine hervorragenden Dienstleistungen, die kurzen Umsteigewege, die Freundlichkeit des Personals, die Sauberkeit der Infrastruktur, die Zuverlässigkeit der Prozesse und weitere Qualitätsmerkmale erhält der Flughafen Zürich regelmässig Auszeichnungen.

Hinter dieser Leistung stehen rund 27’000 Mitarbeitende, die bei über 280 Flughafenpartnern täglich dafür sorgen, dass für Passagiere und Besucher jeder Aufenthalt am Flughafen Zürich zu einem positiven Erlebnis wird.



--- Ende Artikel / Pressemitteilung Flughafen Zürich AG: Gutes Halbjahresergebnis 2016 ---


Weitere Informationen und Links:
 Flughafen Zürich AG (Firmenporträt)
 Artikel 'Flughafen Zürich AG: Gutes Hal...' auf Swiss-Press.com
 Weitere Nachrichten der Branche










Aktuelles Wetter in Zürich
Top News

Alexander Frei feiert heute Geburtstag - Promi-Geburtstag vom 15.7.2020

Promigate News und Geburtstage von Prominenten, 15.07.2020

Intergenerika: Generika und Biosimilars leisten substanziellen und dynamisch wachsenden Beitrag zur Kostend

Intergenerika, 14.07.2020

Comparis-Umfrage zur Kundenzufriedenheit: Sanitas auf Platz 1

Sanitas Krankenversicherung, 14.07.2020

00:20 Uhr SF Tagesschau
Zahl der Todesfälle in Brasilien steigt ungebremst »


23:32 Uhr Espace Wirtschaft
Heinigers Firma kann nicht liefern – verschickt aber schon ... »


22:42 Uhr Cash Wirtschaft
Dow zieht stark an - Hoffnung auf Geldpolitik »


20:22 Uhr NZZ
Deutschland auf Schweizer Spuren: Das geplante ... »


17:01 Uhr Computerworld
EU-Gericht entscheidet über Milliarden-Steuernachzahlung für Apple »


Azzaro

CHF 24.90 statt 77.90
Denner AG    Denner AG

Burberry

CHF 29.90 statt 69.90
Denner AG    Denner AG

Bvlgari

CHF 39.90 statt 87.90
Denner AG    Denner AG

Calvin Klein

CHF 34.90 statt 71.90
Denner AG    Denner AG

Cerruti

CHF 29.90 statt 119.90
Denner AG    Denner AG

Davidoff

CHF 34.90 statt 111.00
Denner AG    Denner AG

Alle Aktionen »

Fitness, Coaching

Noir GmbH, Café, Laden, Kaffeerösterei, Kaffeeworshop, Onlineshop

Altersheim, Pflegeheim

Agentur für Kommunikation

Lieferdienst

Apotheke, Schmerz-Check, Medikamente, Kopfschmerz-Check, Blutdruckservice, Cholesterinservice

Treuhand, Vorsorge, Todesfall, Bestattung, Steuern

Gebäudereinigung, Dachreinigung, Unterhalt, Boden schleifen

Pensionskasse, Vorsorge

Alle Inserate »

5
23
27
28
32
37
6

Nächster Jackpot: CHF 5'200'000


11
22
30
37
47
9
10

Nächster Jackpot: CHF 42'000'000


Aktueller Jackpot: CHF 1'170'314