HELPads



Rigi Bahnen AG im 2015 wieder mit neuem Rekordergebnis



Rigi Bahnen AG

29.03.2016, Nach dem Rekordjahr 2014 vermeldet die RIGI BAHNEN AG beim Jahresergebnis 2015 erneut ein Rekordergebnis. Der Gesamtertrag (Nettoerlös) ist gegenüber Vorjahr um 17.1% auf 21.3 Mio. gewachsen. Der operative Gewinn EBITDA um 28.8% auf 5.7 Mio. Das Wachstum ist hauptsächlich dem Reiseverkehr zu verdanken, der um 20% auf knapp 1.6 Millionen Frequenzen gewachsen ist. Dies entspricht einer Besucherzahl von 785‘000 Gästen, die mit den Bahnen der RIGI BAHNEN AG auf den Berg geführt wurden.


Erfolgsrechnung
Das Jahr 2015 war für die RIGI BAHNEN AG in allen Belangen äusserst erfolgreich. Die Märkte entwickelten sich erfreulich. Insbesondere die zahlreichen neuen Gruppengäste aus den asiatischen Märkten haben unsere Ertragslage sehr positiv beeinflusst. Gleichzeitig ist auch die Anzahl der internationalen Individualreisenden, welche mit dem Swiss Travel Pass auf die Rigi reisen, stark angestiegen. Zudem durften wir bei durchschnittlich sehr guten Wetterlagen auch mehr Gäste aus der Schweiz auf der Rigi begrüssen. Der Betriebsertrag konnte gegenüber dem Vorjahr um 17.1% gesteigert werden. Die Kosten sind infolge des Gästeansturms und der Umsetzung unserer strategischen Massnahmen gegenüber dem Vorjahr um 13.4% gestiegen. Trotzdem ist das operative Betriebsergebnis «EBITDA» um CHF 1.275 Mio. resp. 28.8% gewachsen. Die RIGI BAHNEN AG verzeichnet somit wiederholt ein Spitzenjahr mit einer Rekord-Frequenz von 1’569’632 (+19.9%), einem Rekord-EBITDA von CHF 5.7 Mio. und einem Rekord-Jahresgewinn von CHF 911’007.

Märkte
Die vor einigen Jahren eingeleitete Dualstrategie den Schweizer Markt und gleichzeitig den internationalen Markt intensiv zu bearbeiten zeigt Erfolg. Die sprunghafte Entwicklung von asiatischen Gästen bestätigt die Richtigkeit unserer Strategie, einen guten Gästemix zwischen Schweizern und internationalen Gästen anzustreben. Zurzeit ist der Anteil von internationalen Gästen bei ca. 20%. Es ist unser Ziel, ein Verhältnis von 70% Schweizergästen und 30% internationalen Gästen zu erreichen und nachhaltig zu sichern.

Erfolgreich im asiatischen Markt Die Zeichen stehen momentan gut, dass sich die Rigi im asiatischen Markt weiter etablieren wird. Insbesondere im Winter, wenn Schnee liegt, wird die Rigi von asiatischen Gästen gut besucht. Mehr und mehr reisen diese Touristen aber auch im Sommer die Rigi. Die tollen Fotosujets, die intakte Natur und die frische und saubere Luft sind für chinesische Gäste ein Magnet.

Eine immer wichtigere Ertragssäule wurde vor allem durch die Gruppengäste und individualreisende aus China, Korea aber auch Südamerika aufgebaut. Das rasch wachsende Segment von Reisenden aus dem Mittelstand in China führt dazu, dass auch die Rigi interessant wird für Chinesische Touristen. Die Kombination Stadt, See und Berg ist sehr beliebt, vor allem bei den allein reisenden Gästen. Das Marktsegment von Individualreisenden wächst stark. Die meisten Gäste benutzen den Swiss Travel Pass (das GA für internationale Gäste). Der Swiss Travel Pass ist seit 2010 auf unseren Bahnen zu 100% anerkannt und eines der erfolgreichsten Bahn-Angebote der Rigi.

Starker Schweizer Markt Auch wenn sich das internationale Geschäft gut entwickelt, dürfen wir nicht vergessen, dass der Schweizer Gast den grösseren Teil unserer Erträge generiert und die Basis unseres Ertragsmixes bildet. Der Ertrag aus dem Schweizer Markt wird die letzten Jahre gestärkt durch die guten Erträge aus dem Pool des sehr erfolgreichen Schweizerischen Generalabonnements. Zusätzlich haben wir aber vom hervorragenden Ausflugswetter im 2015 profitiert.

Strategie RIGI
Die RIGI BAHNEN AG hat sich in den Jahren 2014 und 2015 intensiv mit der laufenden Strategieperiode 2015-2019 befasst. Gezielt haben wir von Beginn an die RigiPlus AG und damit alle Rigi-Partner in den Umsetzungsprozess miteinbezogen. Wir wollen uns vom reinen Bahnunternehmen zur integralen Tourismusunternehmung wandeln und dabei alle Rigi-Partner auf freiwilliger Basis mit «ins Boot» nehmen. Wir sind überzeugt, dass es für die Rigi nicht nur eine Bahn-Strategie sondern eine umfassende RigiPlus-Strategie braucht. Es wird langfristig klug sein, wenn alle Rigi-Partner in der gleichen Richtung „reisen“ und vorausschauend ihre Kräfte gemeinsam nutzen. Dies bringt die Chance, auf dem hart umkämpften Markt standfest und erfolgreich zu bleiben. Der Kern der Rigi-Strategie beinhaltet thematisch im Wesentlichen, dass die Werte der Rigi die in den Begriffen „Natur, Erholung, Gemütlichkeit, Genuss, Bewegung, Kultur, Tradition, Bahn und Tourismusgeschichte“ enthalten sind, vermehrt gelebt und inszeniert werden. Und - der Gast steht künftig noch mehr im Fokus. Das 200 Jahr Jubiläum des Rigi Kulm Hotels im Zeitraum Sommer/Herbst 2016 wird gleichzeitig als Auftakt für erste Umsetzungen der Strategie RIGI genutzt.

Investitionen
Im Jahr 2015 hat die RIGI BAHNEN AG wir insgesamt CHF 6’018’905 in die Erneuerung oder in den Ersatz der Anlagen investiert. Es handelt sich im Wesentlichen um Infrastrukturobjekte aus den Bereichen Energieversorgung, Bahnhofanlagenanlagen und Betriebsmittel.

Ausblick 2016
Der Start ins neue Jahr war infolge der schlechten Schnee und Wetterlage nicht berauschend. Schweizweit beklagen die meisten Skigebiete schwächere Geschäftsresultate. Auch die Rigi ist davon im Wintergeschäft betroffen. Insgesamt verzeichnen wir in den ersten Monaten verhaltene Frequenzen, zumal auch die internationalen Gäste infolge der etwas labilen Wirtschaftslage (Asien) oder infolge der Terrorgefahren bei Europareisen Zurückhaltung üben. Aufgrund der ertragsmässig kleineren Rolle des Skifahrens und Schlittelns, des insgesamt robusten Gästemixes sowie der 200 Jahr Feierlichkeiten auf Rigi Kulm sind wir zuversichtlich, dass wir auch das laufende Jahr gut abschliessen werden.


Medienkontakt:
Peter Pfenniger, Direktor Rigi Bahnen AG
E-Mail: peter.pfenniger@rigi.ch
Tel: 041 399 87 87



Über Rigi Bahnen AG:

Die Rigi ist der beliebteste Ausflugsberg der Schweiz. Vom Gipfel geniesst man einen atemberaubenden Panoramablick auf die Alpen, auf 13 Seen und über das gesamte Schweizer Mittelland bis nach Deutschland und Frankreich. Der Berg bietet über 100 km Wander- und Spazierwege. Im Winter lockt die weisse Rigi als Ski-, Schlittel- und Winterwandergebiet zu Sport und Spass im schnee. Zahlreiche Hotels und Restaurants mit Sonnenterrasse sowie romantische Feuerstellen laden zur gemütlichen Rast. Die beiden Zahnradbahnen ab Vitznau (erste Bergbahn Europas) und Goldau sowie die Panorama-Luftseilbahn ab Weggis ermöglichen abwechslungsreiche Rundfahrten. Von Luzern aus ist der Rigi-Gipfel mit Schiff und Bergbahn bequem in 90 Minuten erreichbar.

Im Sommer machen die Rigi Bahnen AG so richtig Dampf! Öffentliche Dampfzüge fahren zischend und schnaubend auf den Berg. Da leuchten die Kinderaugen und schlagen die Herzen der Nostalgiefans höher!

Kinder bis 16 Jahre in Begleitung einer erwachsenen Person fahren bei den Rigi Bahnen AG von Juni bis Oktober GRATIS! Viele Wander- und Spazierwege sind kinderwagengängig. Die jüngsten Rigibesucher zieht es vorallem auf den abenteuerlichen Spielplatz 'Rigiland' auf Rigi Kaltbad.

Ein buntes Veranstaltungsprogramm von Sonnenaufgangsfahrten über's Folkloretreffen zum Jazz-Festival sorgt dafür, dass auf der Rigi immer eine gute Stimmung herrscht.

Für nicht alltägliche, unvergessliche Gruppenreisen vertraut man am besten den Event-Machern von der Rigi. Massgeschneiderte Programme stehen zur Auswahl: Zum Beispiel exklusive Nostalgiefahrten mit dem ältesten elektrischen Zahnradtriebwagen der Welt, Sommernachtsfahrten, Fackelwanderungen, Alpen- Barbeque oder eine geführte Erlebniswanderung durch die Sagenwelt der "Königin der Berge"

In den Sommernächten verwandelt sich die Panoramakabine der Luftseilbahn Weggis - Rigi Kaltbad in ein romantisches Restaurant. Bei bezaubernder Abendstimmung, hoch über dem glitzernden See, wird ein festliches Menu bei atemberaubender Rundsicht aufgetischt. Dieses Erlebnis zwischen Himmel und Erde eignet sich für Gruppen bis 20 Personen (40 Personen bei Apéritif-Fahrten "fly and drink")



--- Ende Artikel / Pressemitteilung Rigi Bahnen AG im 2015 wieder mit neuem Rekordergebnis ---


Weitere Informationen und Links:
 Rigi Bahnen AG (Firmenporträt)
 Artikel 'Rigi Bahnen AG im 2015 wieder ...' auf Swiss-Press.com
 Weitere Nachrichten der Branche










Aktuelles Wetter in Zürich
Top News

Alexander Frei feiert heute Geburtstag - Promi-Geburtstag vom 15.7.2020

Promigate News und Geburtstage von Prominenten, 15.07.2020

Intergenerika: Generika und Biosimilars leisten substanziellen und dynamisch wachsenden Beitrag zur Kostend

Intergenerika, 14.07.2020

Comparis-Umfrage zur Kundenzufriedenheit: Sanitas auf Platz 1

Sanitas Krankenversicherung, 14.07.2020

00:20 Uhr SF Tagesschau
Zahl der Todesfälle in Brasilien steigt ungebremst »


23:32 Uhr Espace Wirtschaft
Heinigers Firma kann nicht liefern – verschickt aber schon ... »


22:42 Uhr Cash Wirtschaft
Dow zieht stark an - Hoffnung auf Geldpolitik »


20:22 Uhr NZZ
Deutschland auf Schweizer Spuren: Das geplante ... »


17:01 Uhr Computerworld
EU-Gericht entscheidet über Milliarden-Steuernachzahlung für Apple »


Azzaro

CHF 24.90 statt 77.90
Denner AG    Denner AG

Burberry

CHF 29.90 statt 69.90
Denner AG    Denner AG

Bvlgari

CHF 39.90 statt 87.90
Denner AG    Denner AG

Calvin Klein

CHF 34.90 statt 71.90
Denner AG    Denner AG

Cerruti

CHF 29.90 statt 119.90
Denner AG    Denner AG

Davidoff

CHF 34.90 statt 111.00
Denner AG    Denner AG

Alle Aktionen »

Fitness, Coaching

Noir GmbH, Café, Laden, Kaffeerösterei, Kaffeeworshop, Onlineshop

Altersheim, Pflegeheim

Agentur für Kommunikation

Lieferdienst

Apotheke, Schmerz-Check, Medikamente, Kopfschmerz-Check, Blutdruckservice, Cholesterinservice

Treuhand, Vorsorge, Todesfall, Bestattung, Steuern

Gebäudereinigung, Dachreinigung, Unterhalt, Boden schleifen

Pensionskasse, Vorsorge

Alle Inserate »

5
23
27
28
32
37
6

Nächster Jackpot: CHF 5'200'000


11
22
30
37
47
9
10

Nächster Jackpot: CHF 42'000'000


Aktueller Jackpot: CHF 1'170'314