HELPads



SWISS-Flaggschiff Boeing 777-300ER nimmt im Winterflugplan Betrieb auf



Swiss International Air Lines AG

05.10.2015, Im kommenden Winterflugplan feiert das neue Flaggschiff von SWISS, die Boeing 777-300ER, Premiere im SWISS-Liniendienst ab Zürich. Anfang 2016 wird das neue Langstreckenflugzeug auf der Strecke von Zürich nach New York eingesetzt. Bereits zu Beginn des Winterflugplans werden im interkontinentalen Streckennetz die Verbindungen nach São Paulo und Miami erhöht. Ab Genf baut SWISS ihr Angebot nach Russland und Portugal saisonal aus.



Bild: SRF


Boeing 777-300ER hebt ab nach New York
Anfang 2016 startet das neue SWISS-Flaggschiff, die Boeing 777-300ER, in den regelmässigen Liniendienst. Im Februar wird sie erstmals zwischen Zürich und New York im Einsatz sein.

Zudem werden im Winterflugplan 2015 die Frequenzen von Zürich nach São Paulo und Miami verstärkt, um der erhöhten Nachfrage gerecht zu werden. Ab Dezember profitieren Fluggäste von 10 respektive 14 wöchentlichen Verbindungen zu den beiden Überseezielen.

Das im Frühjahr 2015 eingeführte Hub+-Portfolio zur besseren Anbindung der Schweiz an ihre europäischen Nachbarländer wird zum Winter nachfragegerecht angepasst, 20 der 22 im Sommerflugplan 2015 eingeführten europäischen Destinationen bleiben im Winterflugplan erhalten. Dazu zählen unter anderem Dresden, Helsinki, Göteborg, Krakau und Sofia. Auch die Feriendestinationen, Bilbao, Izmir, Malta und Porto werden weiterhin angeflogen.

Mehr Flüge von Genf nach Russland und Portugal
Auch ab Genf wird das Destinationsportfolio zum Winterflugplan 2015 angepasst, um den Kundenwünschen noch besser zu entsprechen. So werden etwa die Frequenzen nach Portugal erhöht. Neu werden Lissabon und Porto fünf Mal wöchentlich angeflogen. Auch die Verbindungen nach Russland werden intensiviert. 14 Mal wöchentlich verbindet SWISS im Winter Genf mit der russischen Hauptstadt Moskau. Einmal pro Woche fliegt SWISS nach Sankt Petersburg, in den Spitzenzeiten (29. Dezember bis 9. Januar sowie 18. bis 27. Februar) werden drei Flüge pro Woche angeboten.

SWISS hat 105 Destinationen (79 europäische, 26 interkontinentale) in 49 Ländern im Angebot. Der Winterflugplan ist vom 25. Oktober 2015 bis zum 26. März 2016 gültig und unter swiss.com abrufbar.

Mehr Flüge mit Edelweiss an die Sonne
In Zusammenarbeit mit ihrer Partnerin Edelweiss bietet SWISS in der Wintersaison 2015/16 Verbindungen zu Ferienzielen in der ganzen Welt an. Neben Flügen zu Traumzielen wie den Malediven, Kapstadt oder Phuket bietet Edelweiss erstmals auch im Winter zwei wöchentliche Verbindungen in die kubanische Hauptstadt Havanna an. Auch die Flüge an europäische Ziele werden ausgebaut. So werden Palma de Mallorca, Larnaca, Antalya und Catania über die Wintermonate durchgehend mehrmals wöchentlich bedient und mehr Flüge nach Pristina und Skopje angeboten.

Lufthansa erweitert ihr Flugprogramm speziell für Privatreisende
Mit dem Winterflugplan startet Lufthansa mit ihrem speziell auf Privatreisende zugeschnittenes neues Interkontinental-Flugprogramm. Tampa (Florida) ist dabei das erste von mehreren neuen Urlaubszielen. So wird Ende Oktober Nairobi (Kenia) neu aufgenommen. Anfang Dezember folgen dann Cancun (Mexiko), grösstenteils im Charterverkehr, Male (Malediven) und Mauritius sowie im März 2016 Panama Stadt (Panama). Damit wird Lufthansa für Urlauber und Privatreisende noch attraktiver.

Gute Nachricht für alle Airbus A380-Fans: Erstmals wird Lufthansa in diesem Winter von Frankfurt nach Hongkong mit ihrem Flaggschiff fliegen. Darüber hinaus wird Lufthansa 28 mal wöchentlich Luxemburg ab Frankfurt aufnehmen und ihr Angebot dorthin ab München auf 24 wöchentliche Flüge aufstocken. Auch Kapstadt wird wieder in diesem Winter mit dem Drehkreuz München verbunden. Darüber hinaus können Lufthansa-Kunden der kalten Jahreszeit künftig zu zwei weiteren Zielen auf den Kanarischen Inseln entfliehen. Am 25. Oktober startet die neue Verbindung zwischen München und Fuerteventura, am 31. Oktober folgt Teneriffa. Und wer ein neues Winterziel erkunden möchte, hat erstmals die Möglichkeit, von München nonstop in das grösste und bekannteste Wintersportzentrum Finnlands zu fliegen. Vom 19. Dezember 2015 an startet Lufthansa jeden Samstag nach Kittilä, 170 Kilometer nördlich des Polarkreises.


Medienkontakt: Media Relations 0848 773 773 media@swiss.com



Über Swiss International Air Lines AG:

Keine Fluggesellschaft repräsentiert die Schweiz besser als SWISS. Für unsere Kunden sind dies die so klassischen Schweizer Werte wie Zuverlässigkeit, Qualität und Gastfreundschaft.

SWISS versteht die Bedürfnisse der Kunden im gesamten Reisespektrum. Suchen Sie Flugtickets für Reisen zwischen den Kontinenten, so bieten wir Ihnen luxuriöse und erstklassige Flugreisen in Swiss First, für Geschäftsreisen den Komfort und die Ruhe in Swiss Business oder den freundlichen Service in Swiss Economy. Für Flüge innerhalb Europas bietet Ihnen unser Konzept „SWISS in Europe“ vollständige Flexibilität. Vom Full-Service in Swiss Business zum schlankeren Swiss Economy Produkt.


--- Ende Artikel SWISS-Flaggschiff Boeing 777-300ER nimmt im Winterflugplan Betrieb auf ---


Weitere Informationen und Links:
 Swiss International Air Lines AG (Firmenporträt)
 Artikel 'SWISS-Flaggschiff Boeing 777-3...'auf Swiss-Press.com
 Weitere Nachrichten der Branche









Aktuelles Wetter in Zürich

Alicia Keys feiert heute Geburtstag - Promi-Geburtstag vom 25.1.2020

Promigate News und Geburtstage von Prominenten, 25.01.2020

Bosch Self-Service Mietstation in Bern geht in die Verlängerung

Robert Bosch AG, 24.01.2020

Pantha Rhei, Your Japan 2020: JNTO lanciert neue Kampagne zum Jahresbeginn

Panta Rhei PR, 24.01.2020

22:42 Uhr Espace Wirtschaft
Warum in Davos die Antworten auf die grossen Fragen ausblieben »


22:32 Uhr SF Tagesschau
«Die Gesellschaft hat die Finanzkrise nicht vergessen» »


20:42 Uhr Computerworld
ICT-Networkingparty 2020 »


20:42 Uhr NZZ
Zuversicht beim WEF-Finale »


20:02 Uhr Cash Wirtschaft
Ist die Lage mit dem Coronavirus schlimmer als angenommen? »


Coop Betty Bossi Rindsschmortopf, gekocht, 500 g

CHF 9.95 statt 19.95
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft

Hero Eierravioli

CHF 9.95 statt 19.95
Denner AG    Denner AG

Da Luca extra dry Prosecco DOC

CHF 6.95 statt 13.90
Denner AG    Denner AG

Denner Dorade

CHF 9.95 statt 19.95
Denner AG    Denner AG

Le Charme d'Oc Verger du Soleil Chardonnay Pays d'Oc IGP

CHF 15.90 statt 31.80
Denner AG    Denner AG

Mangos

CHF 1.00 statt 2.00
Migros-Genossenschafts-Bund    Migros-Genossenschafts-Bund

Alle Aktionen »

Schweizer Familienunternehmen, Kindertagesstätten, Kindergärten und -horte in der ganzen Schweiz.

Holz- und Plattenhandel

Unterlagsboden, Isolationen, Heizung, Sanitäranlagen, Bodenbeläge

Segeln, Törns, Kurse, Bootfahren lernen

Vermietung von Veloanhängern, Schaltenvelo, Chariot, Leggero, Thule

Die stilechte Location am östlichen Zürichseeufer in der Gemeinde Jona.

Bettwaren, Schlafen, Matratzen

Nahrungsergänzungsmittel, Vitalprodukte, Moringa von Teneriffa

Schnäppchen-Markt, Handel

Alle Inserate »

6
16
23
24
31
36
6

Nächster Jackpot: CHF 15'700'000


3
4
6
9
24
5
8

Nächster Jackpot: CHF 18'000'000


Aktueller Jackpot: CHF 2'151'394


Aktuelle Live Besucher Netmon
» mehr Infos ...
Info » über 250'000 Aufrufe pro Tag
         auch für Ihre Firma